Notebook Hüllen

Modernes Kork-Design – natürlich schön und nachhaltig

Der Begriff Kork assoziieren die meisten Menschen mit dem klassischen Korken als Flaschenverschluss. Dabei hat sich dieser Naturstoff längst für eine vielfältige Verarbeitung in verschiedenen Branchen der Bauindustrie, für die Produktion von Konsumgütern und nicht zuletzt für Modeerzeugnisse empfohlen.

Sein Erscheinungsbild spiegelt die warmen Farben der Natur wieder. Hinzu kommen die hervorragenden Eigenschaften für diverse Herstellungsverfahren:

  • niedriges Eigengewicht
  • geringe Dichte
  • flüssigkeitsabweisend und luftundurchlässig
  • gute Wärmeleit- und Schalldämmungsfähigkeit
  • gut zu verdichten
  • flexibel und strapazierfähig
  • antibakteriell

Kork – Grundmaterial mit weitreichender ökologischer Bedeutung

Die Nachhaltigkeit von Kork besteht darin, dass die Korkeiche von der er stammt, nicht gefällt werden muss, um das wertvolle Naturmaterial zu gewinnen. Die Bäume werden sorgfältig in Handarbeit geschält, ohne die lebende Schicht (Epidermis) der Stämme zu verletzen. Die erste Schälung für die Ernte kann erst nach 20 Jahren Wachstum erfolgen. Danach kann die „Ernte“ der 35 – 40 mm starken Rinde alle 9 bis 14 Jahre wiederholt werden.

Ein weiterer wesentlicher Fakt für die Nachhaltigkeit ist der ökologische Nutzen der Korkwälder für den Klimaschutz. Das regelmäßige Abernten der Korkschicht führt zu stärkerer Ausbildung der neuen, welche ein ca. dreifach höheres Bindungsbestreben gegenüber dem klimaschädlichen CO2 aufweist, als die Rinde der ungeschälten Eichen. Im Vergleich zu anderen Gehölzen können sie sogar bis zu 5mal mehr CO2 binden.

Kork ist ein nachwachsender Rohstoff.

Vor allem in Portugal und den westlichen Mittelmeerraum wachsen die Korkeichenwälder unter optimalen Bedingungen und bieten Lebensraum für außergewöhnlich viele Arten.

Korkeichen schützen den Boden vor Erosion und erhöhen die Aufnahmefähigkeit der Böden für Regenwasser. Ihr relativ hoher Feuerwiderstand bietet Schutz vor der Ausbreitung von Waldbränden.

Kork für alle Fälle

Seine weiteren Vorteile bestehen darin, dass er nahezu ohne Rückstände genutzt und vollständig recycelt werden kann. Das ist in der Bauindustrie besonders interessant. Hier wird er z.B. als Dämmstoff, Fußbodenbelag und Wandverkleidung eingesetzt.

Pin-Wände, Granulat als Füllstoff, Gestaltungselemente für Terrarien, Korksandalen und Schuhe, Designmöbel im Wohnbereich, Gebrauchsgegenstände im Haushalt, sowie Bastelmaterial und Garne sind Beispiele für die unerschöpfliche Anwendungsvielfalt von Kork.

Edler Stil mit Kork – von Notebook Hüllen bis modische Kleidung

Das neue Verbraucherdenken ist geprägt von Verantwortung für Natur und Umwelt sowie dem Schutz des eigenen Lebensraumes. Deshalb sind Kunden dankbar für anspruchsvolle Erzeugnisse, die dieser Denkweise Rechnung tragen. Kork ist die beste Alternative der Natur zu Tierleder.

Eine Notebook Hülle aus Kork besticht mit einmaligem Dessin. Aufgrund seiner Natürlichkeit zaubert Kork jedes Exemplar zu einem Unikat. Schlicht in der Form und zweckmäßig ausgestattet lenken diese Art Notebook Hüllen die Blicke auf sich.

In verschiedenen natürlichen und speziellen Farbtönen sind sie stilvolle Ergänzungen zur geschäftlichen Kleidung und können z. B. mit einem Gürtel oder Schuhen aus gleichem Material elegant harmonieren.

Markenprodukte von minimalistisch bis komfortabel

Je nach Abmessung der Notebooks bieten die Hersteller schlichte und luxuriöse Modelle an. Die glatte, wasserabweisende Außenhaut wird innen weich gepolstert oder als harte Schale ausgebildet. Reißverschlüsse oder mit Magneten versehene Laschen sichern die Geräte vor Stoß, Schlag und versehentlichen Herausfallen.

Die Handschrift der Designer bei der weltweit agierenden Firma “Corkor” strahlt typische portugiesische Vegan Wertarbeit aus. Hier werden traditionelle Korkprodukte mit hoher Funktionalität hergestellt. Darunter zahlreiche Modelle von Laptophüllen.

Vegane Mode und Accessoires aus nachhaltigem biologischem Anbau zu fairen Handelsbedingungen ist ein stetig wachsender Trend. Leichte Notebook Hüllen aus Kork sind alltägliche Begleiter mit Statement. Weil sie robust und pflegeleicht sind, werden sie in Beruf und Privatsphäre gleichermaßen geschätzt

Das junge deutsche Startup Unternehmen „Bleed Clothing“ überzeugt, wie „Corkor“ mit seiner Philosophie und leidenschaftlichem Wirken für ökologische Produktion und Fair Trade. Beide Manufakturen sind stolz auf ihre wertvollen, in Handarbeit gefertigten Accessoires.